LERNORT NATUR

mit seiner rollenden Waldschule

ist eine Initiative 

der Kreisjägerschaft Borken

  • Aktuelles

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung am Mittwoch, den 05.02.2020 um 18:00 Uhr, im Burghotel Pass in Oeding lade ich alle Mitglieder und die Lernort Natur Beauftragten der Hegeringe herzlich ein.


    Im Anschluss an die Versammlung folgen zwei Vorträge:


     Förderung der Biodiversität – Welche Möglichkeiten habe ich in meinem Betrieb?
    Referent: Johannes Bayer, Biodiversitätsberatung der Ladwirtschaftskammer NRW
     Biodiversität praktisch umgesetzt! – Umsetzungserfahrungen von den Leitbetrieben Biodiversität.
    Referenten: Ludger Schulze Beiering und Caroline Kowol


    Zu den Vorträgen im öffentlichen Teil um 19:00 Uhr sind alle Interessierten – ganz besonders auch Landwirte – herzlich eingeladen.


    Tagesordnung:
     Begrüßung
     Totenehrung
     Fragen zur Tagesordnung
     Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 09.04.2019
     Bericht des Vorsitzenden
     Kassenbericht
     Bericht der Kassenprüfer
     Entlastung des Kassierers und des Vorstandes
     Wahlen: Geschäftsführer, Kassierer, 1. Beisitzer, 1. Kassenprüfer, 2. Kassenprüfer
     Verschiedenes


    Um 19:00 Uhr im öffentlichen Teil Vorträge zum Thema Biodiversität

     

    Am 09.06.2018 lädt, unter der Schirmherrschaft von Landrat Dr. Kai Zwicker, der Verein „ Förderkreis Lernort Natur“ Groß und Klein ab 10.30 Uhr auf den Hof der Familie Theo Wittenberg in Heek Ahle ein. Aus Anlass der Einweihung der neuen mobilen Waldschule richtet der Verein ein Wald- und Naturfest aus.

    Der Verein Förderkreis Lernort Natur Kreis Borken ist von den Hegeringen im Großkeis Borken am 13.05.1996 in Südlohn gegründet, und am 10.08.1996 beim Amtsgericht Borken eingetragen worden.

    Der Verein hat sich über die 20 Jahre gut entwickelt. In Schulen, Kindergärten, auf Stadt und sonstigen Festlichkeiten, in 2 Mobilen und festen Einrichtungen sind unsere Aktiven mit den Präparaten unterwegs. Manche Hegeringe haben aber aufgrund der Entfernung bei uns im Kreis Borken eigene Einrichtungen, wie zB Gronau.

    Für die Präparation und Pflege der ca. 700 Präparate sorgt seit drei Jahren Herbert Hohnekamp aus Ahaus, der zuvor im Naturkundemuseum in Münster als Präparator beschäftigt war.

    In ca. 120 Veranstaltungen im Jahr sind unsere Aktiven kreisweit in und mit diesen Einrichtungen unterwegs und erfreuen sich immer großer Beliebtheit.

    Eine weitere große feste Einrichtung soll in den kommenden Jahren im Rahmen der Renovierung des Ahauser Schießstandes entstehen.

    Viel Programm wurde für die Veranstaltung am Samstag, den 09.06.2018 überlegt. Begonnen wird mit einer Hubertusmesse um 10.30 Uhr. Anschliessend wird das neue Lernort Natur Mobil festlich eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben.

    Im Hofwald der Familie Wittenberg, mit seinem alten Baumbestand, ist ein interessanter Lehrpfad aufgebaut. Erkunden kann man den Lehrpfad unter fachlicher Führung, aber auch Selbstständig. Es erwarten die Besucher Vorführungen mit Hunden und Falknern, eine Reihe von verschiedenen Stationen im Wald mit Präparaten , die es zu erkennen gilt, usw.

    Eine Gruppe von Jägersfrauen aus dem Kreis Borken werden Nützliches für Jagd und Natur aus 2. Hand anbieten. Der Erlös ist für Kinder in Not. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung durch Akkordeon Spieler und Jagdhornbläser. Für das leibliche Wohl ist Bestens gesorgt. Nähere Infos dazu entnehmen Sie bitte dem beigelegten Flyer.

    Wir vom Verein „ Förderkreis Lernort Natur“ sind stolz auf dieses neue Projekt und bedanken uns herzlich bei allen Unterstützern.